Skip to main content

Sofort Kontakt - 0930 819 800 07

           Direkt zum Girl!   2,17 Euro/ Minute

Dominas in Stiefel und Peitsche

Sehr dominant gibt sich die blonde Herrin auf der 0930 Sexhotline von Österreich

Bei den Telefonsex Dominas ist Gehorsam Pflicht. Männer die nicht richtig unterwürfig sind, sind hier einfach an der falschen Adresse! Traue dich nur anzurufen, wenn du dir darüber im Klaren bist, was dich erwarten wird. Du musst schon ein richtiger Sklave sein, der seiner Domina gehorcht und sie bedingungslos bedient. Bist du neu oder schon erfahren? Sag es der Domina - heiße Damen mit Stiefel und Peitsche - am Telefon und sie wird dich zu nehmen wissen. 

Telefonsex mit einer Domina ist kein Spiel. Sie fordert die volle Unterwerfung und lässt keinen Widerspruch zu. Mit einer Domina Telefonsex zu haben, bedeutet auch, zu wissen, dass eine Bestrafung bei ungehorsam auf dem Fuße folgt. Es kommt nicht selten vor das bis zu den Grenzen gegangen wird.

Bist du bereit für den Gehorsam? Der schmerzvolle Gehorsam  soll euch beiden grenzenlose Freude bereiten. Wenn du deine Domina gut dienst, darfst du vielleicht einmal das Schmatzen ihrer Muschi am Telefon hören. Denn es törnt sie an, wenn du leidest. Also gib dir Mühe und enttäusche sie nicht. Denn nur gehorsame Diener bekommen eine Belohnung.

Ruf sie jetzt an und gebe ihr deinen Körper und deine Seele zur Züchtigung.  Lass dich an die Grenzen der Schmerzen bringen, denn nur so ist der Telefonsex mit einer Domina ist extrem geil!

Was ist eine Domina?

Eine Domina, auch als Domme oder Dominatrix bezeichnet, ist eine Frau, die in der BDSM-Szene dominant ist und in der Regel eine dominante Rolle in einer sexuellen Beziehung einnimmt. Sie kann verschiedene Arten von Dienstleistungen anbieten, darunter Bondage, Disziplinierung, Demütigung, Körperstrafen und Fetisch-Spiele.

Domina-Sitzungen können eine breite Palette von Aktivitäten beinhalten, je nach den spezifischen Interessen und Bedürfnissen des Kunden. In der Regel werden diese Sitzungen im Voraus geplant und können in einem Studio, Privathaus oder einem anderen geeigneten Ort stattfinden. Die Beziehung zwischen Domina und Kunde basiert auf gegenseitiger Zustimmung und Respekt, wobei die Grenzen und Wünsche des Kunden stets berücksichtigt werden.

Domina-Dienstleistungen sind nicht ausschließlich sexueller Natur. Vielmehr geht es darum, eine Verbindung zwischen Dominanz und Unterwerfung herzustellen, bei der die Domina die Kontrolle hat und der Kunde ihr ausgeliefert ist. Diese Art von Beziehung kann für viele Menschen erfüllend und befriedigend sein, da sie eine Möglichkeit bietet, bestimmte Fantasien und Bedürfnisse auszuleben.

Es ist wichtig zu betonen, dass Domina-Dienstleistungen nur auf freiwilliger Basis und mit Einwilligung aller beteiligten Parteien ausgeführt werden sollten. Es gibt gesundheitliche Risiken und es ist wichtig, alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um Verletzungen oder Unwohlsein zu vermeiden.

Insgesamt sind Domina-Dienstleistungen eine Form der sexuellen Praktik, die von vielen Menschen genossen wird, aber auch oft missverstanden wird. Es ist wichtig zu betonen, dass diese Dienstleistungen auf gegenseitiger Zustimmung und Respekt basieren sollten und dass alle Beteiligten ihre Grenzen und Bedürfnisse respektieren sollten. Solange dies der Fall ist, können Domina-Sitzungen eine bereichernde und befriedigende Erfahrung sein.